Fahrzeiten

In den Tabellen mit den einzelnen Touren ist nun eine Spalte mit den Fahrzeiten vorhanden. Es ist erklärungsbedürftig, wie diese Zeiten zustande kommen. Deswegen hier ein paar Anmerkungen.

Jeder, der Mountainbike fährt weiß, dass die Zeitabschätzung einer Tour schwierig ist. Man kann nicht einfach die Streckenlänge durch die Durchschnittsgeschwindigkeit teilen und bekommt die Zeit für die Tour. Es spielen viele Faktoren eine Rolle. Ich habe versucht, möglichst alle relevanten Faktoren zu berücksichtigen.

Einmal können die Sportler unterschiedlich leistungsfähig sein. Das wird in der Berechnung durch eine variable Grundgeschwindigkeit berücksichtigt.

Der zweite wichtige Parameter ist die Steilheit. Charakterisieren lässt sie sich durch den Quotienten aus Höhenmetern und Streckenlänge. Sind besonders viele Höhenmeter auf einer kurzen Strecke zurückzulegen, dann enthält die Tour viele Anstieg mit entsprechend starken Anstieg. Auch wenn man am folgenden Gefälle wieder Zeit gut macht, insgesamt gesehen kostet ein Berg Zeit.

Ein weiterer Punkt, der die Geschwindigkeit beeinflusst, ist die Art des Weges. Auf einem schmalen verwinkelten Trail ist man natürlich langsamer als auf einer Forststraße unterwegs. Viele Trails drücken also die Durchschnittsgeschwindigkeit. Momentan ist dieser Punkt nur eine relativ grobe Abschätzung. Um hier genauer zu werden wäre Kartenmaterial notwendig, das Charakteristik der Wege wesentlich besser abbildet als das bisher der Fall ist. OpenStreetMap hat zwar theoretisch die Möglichkeit, Wege sehr fein zu klassifizieren. Allerdings sind diese Daten oft nicht erfasst.

Je länger die Strecke ist, desto mehr Pausen sind notwendig. Eine einstündige Runde kann man auf einem Ritt durchfahren. Aber je länger die Strecke wird, desto größer muss der Anteil der Pausen werden.

Herausgekommen ist ein Zeitschätzung mit einer relativ großen Zeitspanne. Ich schaue mal, wie sich das bewährt und drehe eventuell noch mal an dem einen oder anderen Stellschräubchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.