Trail zum Höllensteinsee

Startseite

Karte

Der Bayerische Wald bietet nahezu ideale Voraussetzungen für den Mountainbike-Sport. Ein unendliches Wegenetz durchzieht das Mittelgebirge. Verkehrstechnisch ist der Bayerische Wald vergleichsweise gut zu erreichen. Da er ein traditionelles Urlaubergebiet ist, sind genügend  Unterkünften aller Kategorien vorhanden.

In diesem Mountainbike-Führer habe ich Touren im Bayerischen Wald zusammengestellt, die meinem persönlichen Geschmack entsprechen. Die Vorstellungen über optimale Wege für Mountainbiker gehen oft weit auseinander.

So kann es schon einmal vorkommen, dass es eine Strecke in einen „Mountainbike-Führer“ schafft, die durchgängig auf asphaltierten Wegen verläuft.

Ich persönlich versuche, Asphalt und Forststraßen möglichst zu vermeiden. Das geht natürlich nicht immer 100%ig. Dort, wo ich die Wahl habe, entscheide ich mich aber eher für einen Trail als für eine Forststraße.

Natürlich stellt sich die Frage, warum ich einen Mountainbike-Führer zusammenstelle, wenn es doch so viele Portale gibt, auf denen es GPS-Tracks zum Download gibt. Das hat mehrere Gründe.

Wer schon öfter Tracks aus solchen Portalen nachgefahren ist, der weiß, wie unterschiedlich die Qualität der einzelnen Tracks sein kann. Mal ist die Strecke viel zu schwer und überfordert die eigene Fahrtechnik, mal verläuft die Strecke nur auf leichten Wegen und langweilt einen.

Die textlichen Beschreibungen auf solchen Portalen sind oft sehr knapp. Mir ist es wichtig, dass der Biker weiß, wo er unterwegs ist und was es entlang der Strecke zu sehen gibt.

Wichtig ist mir auch eine gewisse „Qualitätssicherung“ der Touren und der Informationen rundherum. Das heißt für mich, dass die Touren regelmäßig abgefahren werden und eventuell neuen Gegebenheiten angepasst werden. Genauso werden Öffnungszeiten von Gaststätten regelmäßig überprüft und aktualisiert.

Alle Touren, die ich hier zusammengestellt habe, sind nichts für Neulinge auf dem Mountainbike. Sie eigenen sich für erfahrene Tourenfahrer, die sich auch nicht scheuen, ihr Sportgerät mal ein Stück bergauf zu schieben. Sowohl fahrtechnisch als auch konditionell stellen die Touren teilweise erhebliche Ansprüche.

Zu jeder Tour werden die zu überwindenden Höhenmeter angegeben. Ein Höhenprofil hilft bei der Einteilung der eigenen Kräfte. Die Schwierigkeit der Abfahrten wird mit Hilfe der Singletrail-Skala eingeschätzt.

Wichtig bei der Planung der Strecken war mir, dass sie zu Aussichtspunkten, schönen Biergärten oder andere Sehenswürdigkeiten führen. Schließlich möchte man nicht nur auf schönen MTB-Trails durch den Bayerischen Wald fahren, sondern auch Land und Leute näher kennenlernen.

Die Touren sind so konzipiert, dass sie auch ohne Auto zu machen sind. Alle Ausgangspunkte der Touren befinden sich in Orten, die mit der Bahn erreichbar sind.

In den Beschreibungen der Touren sind auch immer Hinweise zu finden, wie die Touren variiert werden können. Auch da ist der Bahnanschluss unter Umständen sehr hilfreich, um zum Ausgangspunkt wieder zurück zu kommen.

Wenn du einen Track von dieser Seite nachfahren möchtest, dann versichere dich immer, ob das Befahren der ausgewiesenen Strecken rechtlich in Ordnung ist und du fahrtechnisch und konditionell in der Lage bist, die Strecke zu bewältigen. Ich nehme natürlich keine Strecken in den Führer auf, bei denen es offensichtlich verboten ist, zu biken. Es kann aber sein, dass sich die Lage seit dem Abfahren geändert hat.

Tourenübersicht

Startort Name km Höhenmeter maximale Schwierigkeit Fahrzeit
Arnschwang Dachsriegelrunde 18 535 S3 2 – 3 h
Arnschwang Dreiburgentour 38 1000 S2 3,5 – 5,5 h
Arnschwang Haidsteintour 29 780 S2 3- 4,5 h
Arrach Eck – Kaitersberg – Reitenberg 22 850 S2 3 – 4,5 h
Arrach Hoher-Bogen-Achter 26 925 S2
Bad Kötzting Hufeisenweg 18,8 435 S1 1,5 – 2 h
Bad Kötzting Höllensteinsee 21 460 S1 1,5 – 2,5 h
Bad Kötzting Kaitersbergrunde 17,6 715 S3 2,5- 3,5 h
Bodenmais Auf den Großen Arber 24 1175 S3 4 – 6 h
Cham Nördliche Runde 60 1440 S1 4,5 – 6,5 h
Domazlice Südliche Runde 37 690 S12,5 – 3,5 h
Furth im Wald Dieberg 10,4 270 S3 1 – 1,5 h
Furth im Wald Reiseck – Gleißenberger Burgstall 24 850 S2 3 – 4,5 h
Furth im Wald Babylon 44 695 S1 2,5 – 4 h
Lam Auf den Großen Osser 20 860 S2 3,5 – 5 h
Lam Rund um Lam 39 1275 S3 4,5 – 7 h
Lam Spicak – Bayerisch Eisenstein 56 1580 S3 4,5 – 7 h
Lam Arber-Runde 55 1770 S3 6,5 – 9,5 h
Waldmünchen Kurze Cerchov-Tour 16,9 545 S2 2 – 3 h
Waldmünchen Mittlere Cerchov-Tour 31 1040 S2 4 – 6 h
Waldmünchen Zwirenzel-Gibacht 37 1200 S2 4,5 – 6,5 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.