Über dem Tunnelportal des Diebergtunnels

Dieberg

Lust auf eine Runde Mountainbiken aber nicht viel Zeit? Dann ist diese Runde genau das Richtige. Für die Runde brauchst du nur eine gute Stunde.

Die Tour lässt sich gut so charakterisieren:

Gemütliches Einrollen, heftiger Anstieg, schwierige Abfahrt, gemütliches Ausrollen.

Karte


Höhenprofil

Bilder

  • Dieberg
  • Brücke über die Chamb bei Furth im Wald
  • Über dem Tunnelportal des Diebergtunnels
  • Blick von der Bayernwarte auf dem Dieberg

Strecke

Los geht es auf dem Stadtplatz von Furth im Wald. In südlicher Richtung fahren wir zunächst die Pfarrstraße hinnunter und biegen dann nach links in die Wasserstraße ein. Weiter geht es in Richtung Freibad. Dann durchqueren wir den Camping-Platz und fahren weiter gemütlich in Richtung Wildgarten.

Auf einer Brücke überqueren wir die Chamb und biegen dann bald nach recht in Richtung der Staumauer des Drachensees ab.

Ein paar Meter folgen wir der Straße am Drachensee entlang, die wir aber bald nach links verlassen können.

Hinter dem Mühlencafé beginnt der steile Anstieg. Der Weg ist als Wanderweg ausgeschildert, was die Orientierung erleichtert.

Der Weg führt direkt über das Tunnelportal des Dieberg-Tunnels.

Vorbei an der Hackerl-Kapelle geht es weiter in Richtung Gipfel.

Die letzten paar Meter bis zum Gipfel sind richtig steil und müssen geschoben werden.

Oben steht ein Holzturm. Auch wenn die Beine vom Anstieg schwer sein sollten lohnt es sich, die Stufen zu erklimmen. Der Blick vom Turm ist wirklich schön.

Auf dem Gipfel führt ein schmaler Pfad zunächst in nordöstliche Richtung. Leider ist der Trail an einen Stellen stark zugewachsen. Das erfordert die volle Aufmerksamkeit, damit man nicht Wurzeln oder Steine übersieht.

Nach einer Spitzkehre führt der schmale Pfad weiter bergab. Besonders bei Feuchtigkeit ist hier wegen der vielen rutschigen Steine Vorsicht geboten.

Unten angekommen fahren wir zunächst ein Stück auf der Straße bevor wir wieder auf den Weg der Hinfahrt kommen. Dem folgen wir weiter bis in die Stadt.

Daten zur Tour

Ausgangsort

Stadtplatz Furth im Wald

Fahrstrecke

10,4 km

Höhenmeter

270 hm

Fahrzeit

1 – 1,5 h

Boden

  • Schotterwege
  • erdige Waldwege
  • sehr schmale Pfade im Wald
  • Asphalt

Schwierigkeit

Längere Abfahrten auf S2-Niveau.

Sehenswürdigkeiten

Gasthäuser

  • Mühlencafé
  • Eisdiele Venezia gegenüber dem Bahnhof in Furth im Wald

Download der GPS-Daten

Verkehrsanbindung

Bahn

Auto

[Routenplaner]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.