Marktplatz in Bodenmais

Bodenmais

Als Ausgangspunkt für Mountainbike-Touren ist Bodenmais sehr gut geeignet. Rund um den Ort existiert ein sehr großes Wegenetz, das dem Mountainbiker Strecken in allen Schwierigkeitsgraden bietet. Wenn du also einen Ort für den nächsten Mountainbike-Urlaub suchst, dann bist du hier auf jeden Fall nicht verkehrt.

Nordöstlich von Bodenmais liegt das Arbergebiet. Hier kannst du Mountainbike-Touren fahren, die durchaus das Niveau mancher Tour in den Alpen erreichen.

Südwestlich von Bodenmais, um Böbrach herum, sind die Berge weniger steil und die Anstiege kürzer. Die Wälder sind hier mit einem dichten Wegenetz durchzogen. Das Tal des Schwarzen Regens wird auch Bayerisch Kanada genannt.

Ein Geheimtipp ist das Gebiet zwischen Bodenmai und Zwiesel. Das ist wesentlich weniger überlaufen als das Arber-Gebiet und bietet für den Mountainbiker wunderschöne Tails und eine schöne Landschaft. Von diesem Gebiet aus ist die Bahnstrecke zurück nach Bodenmais sehr gut erreichbar. Deswegen bietet sich hier Touren bei unsicherer Wetterlage an.

Bodenmais ist ein klassischer Urlauberort. Es gibt also viele Übernachtungsmöglichkeiten und Gaststätten.

Der Bade- und Saunapark von Bodenmais bietet Enspannung nach der anstrengenden Bike-Tour.

Der kommerzielle Anbieter Bayerwald-Bike bietet in Bodenmais und Umgebung geführte Touren an und veranstaltet auch Fahrtechnik-Trainings.

Wer mit mit dem eigenen Rad fahren möchte, der kann sich hier ein Mountainbike oder ein e-Mountainbike für seine Touren rund um Bodenmais ausleihen.

Der Ort Bodenmais bietet auf seiner Seite auch Mountainbike-Touren an.

Karte

Touren

Name Streckenlänge [km] Höhenmeter [hm] maximale Schwierigkeit Fahrzeit
Auf den Großen Arber 24 1175 S3 4 – 6 h
Trailrunde 38 1285 S3 5,5 – 8 h
Kleiner Arber – Mittagsplatzl 24 855 S3 3,5 – 4,5 h
Regental 30 870 S1 3,5 – 5 h
Hennenkobel 27 655 S2 2,5 – 3,5 h

Unterkünfte

Hier geht es zum Unterkunftsverzeichnis von Bodenmais.